Laminiergeräte & Zubehör

Laminiergeräte für A3 oder A4 Dokumente

Mit einem Laminiergerät werden Poster, Schilder, Pläne oder andere übergroße Dokumente in Laminierfolie eingeschweißt. Es gibt Laminiergeräte die mit A4 Formate umgehen konnen aber auch Geräte die bis zu A3 verarbeiten können. Die Laminiertaschen sind transparente Folien und sind gegen Schmutz, Flüssigkeiten und Feuchtigkeit beständig und lassen sich ohne Werkzeuge nicht beschädigen. Ein laminiertes Dokument lässt sich natürlich auch nicht mehr verändern. Deshalb ist ein laminiertes Dokument eigentlich auch Fälschungssicher. In Gaststätten werden sehr oft Speisekarten laminiert um die Karten abwischbar zu machen ohne dass sie beschädigt werden können.

Kaltlaminieren oder mit einem Heißlaminiergerät?

Beim kaltlaminieren wird nicht mit einem Laminiergerät laminiert. Es gibt Kaltlaminiertaschen in verschiedenen Größen in die Visitenkarten oder Ausweise oder ein Blatt A4 Papier eingelegt und anschließend fest verklebt werden können. Die selbstklebende Rückseite ist in der Packung mit Abdeckpapier bedeckt. Die laminierten Hüllen geben zuverlässig Schutz gegen Schmutz, Staub, Feuchtigkeit und Abnutzung des eingelegten Dokumentes.
Beim laminieren mit einem Heißlaminiergerät wird der feste Klebstoff in der Laminiertasche mit dem  in die Laminiertaschen eingelegten Papier über eine heiße Rolle geführt, die den Kunststoff bei etwa 60 C° bis 80 °C dann verklebt. Wir führen in unserem Sortimen Heißlaminiergeräte von Leitz und Connect und eine grosse Auswahl von Laminierfolien und Laminiertaschen in vielen Grössen.

Kontakt

  • büroprofi-südwest
  • Maiblumenweg 3
  • 68782 Brühl
  • Tel. 06202 4095406
  • Fax. 06202 702747