Kopierpapier & Papiere

Kopierpapier

Kopierpapier wird zum bedrucken in Laserdruckern verwendet und wird hauptsächlich aus pflanzlichen Fasern produziert. Kopierpapier wird aus Zellstoff, Holzstoff oder aus Holzschliff hergestellt. Alternativ werden Kopierpapiere auch aus Altpapier hergestellt. Dies stellt inzwischen eine wichtige Rohstoffquelle in Europa dar.

Briefpapier im Büro

Briefpapiere sind vorgedruckte Formatpapierbögen für die private oder geschäftliche Korrespondenz, dem individuell ein Text oder auch Daten hinzugefügt werden müssen. Briefpapiere dienen der Arbeitsvereinfachung im Büro und der Corporate Identity des Absenders. Briefpapiere sind ein endbeschnittenes und für den Kunden hergestelltes Fertigprodukt.


Angaben auf den Büropapieren

Briefpapiere bestehen aus Kopierpapier mit einem im Druckverfahren aufgebrachten Briefkopf der die Absenderangaben enthält. Der Geschäftsbriefbogen enthält folgende Absenderangaben: den Firmennamen mit Rechtsform, die Postanschrift, die Kommunikationsdaten wie Telefonnummer, eMail-Adresse und Faxnummer, ein Logo, ein reserviertes Feld für die Empfängeranschrift, das Datum, ein Textfeld und am Fuss die Firmenanschrift, die Bankverbindung und die Internetadresse und die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Besteht eine Logografie wird diese meist oben auf dem Briefbogen aufgedruckt. Für den internen Gebrauch und die leichtere Archivierung sind oft kleine Sorter-, Falz- Perforationsmarken vorgedruckt. Auf der Rückseite der Briefpapiere können die Firmen-AGB`s in heller Schrift aufgedruckt sein.

Kontakt

  • büroprofi-südwest
  • Maiblumenweg 3
  • 68782 Brühl
  • Tel. 06202 4095406
  • Fax. 06202 702747