Präsentation

Zeigen was man kann

Nicht allein die Qualität des Produktes ist der Schlüssel zum Erfolg beim Kunden auch die Präsentation trägt erheblichen Anteil am Verkauf. Daher sollte gerade bei der Präsentation nicht an den falschen Stellen gespart werden. Der Kunde will ja sehen, hören und fühlen was man kann. Dabei kann eine Präsentation sehr vielfältig ausfallen. Es werden Dienstleistungen, Informationen oder Waren präsentiert. Es wird in Form einer Ausstellung oder Messe, als Referat oder Vortrag, in Form von Plakatwerbung, mit einer Homepage im Internet präsentiert. Flexibilität und Professionalität sind angesagt. Das sollte sich auch auf das verwendete Material beziehen. Dabei ist es erst einmal zweitrangig, ob es sich um eine spezielle Ausrüstung für die Präsentation handelt, oder ob es beispielsweise um den Terminplaner oder ein technisches Gerät geht. Kann man sich im Büroalltag vielleicht noch optische Schwächen leisten, so gilt bei der Präsentation: Perfekt ist gerade gut genug. Der Kunde reagiert auf die Präsentation mit Interesse oder mit Ablehnung – diese Wirkung sollte man soweit es irgend geht nicht dem Zufall überlassen. Das Wort Präsentation ist eng mit zwei Wörtern verknüpft: präsentieren und Präsent. Es geht um das Geschenk, welches gezeigt und dargeboten wird. Das Geschenk als Präsent ist gegenwärtig, sichtbar, ein unmissverständlicher Beleg für die besondere Form der Zuwendung. Das frühneuhochdeutsche präsentieren beinhaltet in der Regel auch das anbieten von Speisen und Getränken. Auch hier kann man es sich vostellen: Es geht nicht um Essen und Trinken es geht schon um Luxus. Bei den alten Römern war das praesentia ein Zeichen von Macht ja sogar von unmittelbarer Einwirkung auf das Gegenüber.

Den Kunden erreichen

Zur Präsentation gehört es den Kunden auf sich aufmerksam zu machen also Interesse zu wecken. Dazu dienen Infoständer und Kundenstopper. Ist der Kontakt erst einmal hergestellt, dann gilt es den Kunden nicht wieder zu verlieren. Für diese Phase der Präsentation ist Veranstaltungstechnik oft ein gutes Hilfsmittel. Die Verkaufsförderung gelingt dabei unter anderem auf dem Wege, dass dem Kunden über die Qualität der Präsentation die Professionalität des Produktes verdeutlicht wird. Der gesamte Rahmen der Präsentation sollte für den Kunden stimmig sein. In vielen Themengebieten gehört heute das Notebook für das Gelingen einer Präsentation dazu.

Soll das Magnetboard aus Glas oder die neue Moderationstafel an den Mann oder die Frau gebracht werden dann muss für den entsprechenden Artikel eine Präsentation erarbeitet werden. Die Präsentation ist praktisch das Geschenkpapier um eine Ware. Stimmigkeit zwischen Präsentation und Ware ist sehr wichtig. Ein Geschenk kann man in einem überdimensionierten Karton verpacken. Wenn der Humor von Schenkendem und Beschenktem hier Ähnlichkeiten aufweist, dann wird das Geschenk wohl gut ankommen. Keinesfalls sollte man Experimente mit der Kundschaft versuchen, wenn man sich nicht davon eine große Erfolgschance verspricht.

Kontakt

  • büroprofi-südwest
  • Maiblumenweg 3
  • 68782 Brühl
  • Tel. 06202 4095406
  • Fax. 06202 702747